AC-SIM

Der AFDX- Stack verfügt über die Möglichkeit zwei Ethernet- Schnittstellen anzusprechen um AFDX- Daten zu lesen und zu schreiben. Die zu übertragenden Informationen und Daten werden an den AFDX Stack übermittelt, der dann die AFDX konforme Aufbereitung und Verarbeitung erledigt.

Der AFDX Stack verfügt als Option über einen Datenreduktionsmechanismus, der eine Vorfilterung der AFDX Daten erlaubt und nur erforderliche Daten an ihre Applikation überträgt. Somit wird ihre Applikation von allen nicht erforderlichen AFDX Informationen freigehalten. Eine Datenreduktion um den Faktor 1000 ist hierdurch möglich.

Der AFDX Stack wurde in Tests an einem Monitor Port eines A350 AFDX Switches betrieben und konnte die AFDX Daten verarbeiten. An einem Monitor Port werden die AFDX Daten von bis zu zwölf (!!!) AFDX Systemen gleichzeitig ausgegeben.

Für weitere Informationen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.