AFDX Switch

Der AFDX Switch ist ein frei konfigurierbarer Switch, der dort seinen Einsatz findet, wo ein einfache Beeinflußung der AFDX- Daten auf Message Ebene erforderlich ist. Virtual links /messages können gezielt ausgeblendet (unterdrückt) werden. Somit können z.B. BITE Messages des empfangenden Systems ausgelöst werden, da relevante AFDX Daten fehlen.

Ein weiterer Anwendungsfall ist das Reduzieren des AFDX Datenstromes, wenn Systeme in Betrieb genommen werden und nur relevante Informationen das System erreichen sollen. Unterdrückte AFDX Daten können über den AFDX Explorer mit beliebigen Daten eingespeist werden, womit z.B. Testdaten zur Verfügung stehen. Auf einfachste Weise können dem Flugzeug am Boden AFDX Daten bereit gestellt werden, die einen Flugzustand simulieren.

Der AFDX Switch ist die Lösung für den Entwickler, Tester und Anwender, der

  • echte AFDX Daten unterdrücken muss, um eigene und manipulierte AFDX Daten vom AFDX Explorer senden zu können.
  • BITE*-Tests durchführt (Treten Störungen im AFDX Verkehr auf, so müssen diese von dem empfangenden System gemeldet werden)
  • ein AFDX System in Betrieb nimmt und nur gezielt AFDX Daten empfangen möchte
  • aus großen AFDX Datendateien die relevanten Daten ausfiltern möchte

Dies sind nur einige Anwendungsbeispiele.

Die anliegenden AFDX-Daten (Links) und Message-Id (MsgId) werden für beide Datenrichtungen tabellarisch dargestellt und das Paket-Forwarding kann für jede einzelne Kombination aus Link und MsgId unterdrückt werden. Auch für fragmentierte Datenpakete!

Der AFDX Switch portable unterstützt zwei Ethernet-Schnittstellen und wird z.B. zwischen einem (echten) AFDX-Switch und einem AFDX-Endsystem integriert.

In dem Screenshot ist zu sehen, dass der AFDX Switch nur drei Links / Messages aus dem gesamten Datenstrom weiterleitet (die hell hinterlegten Links / MsgIds).


Nur die in dem Bild weiß hinterlegten VLs und Msg Ids werden weiter geleitet.
Das aktivieren und deaktivieren der Weiterleitung erfolgt per Mausklick. Konfigurationen können gespeichert werden.

Eine zeitlich begrenzte Testversion mit dem vollen Leistungsumfang vom AFDX Switch bzw. der gesamten AFDX Suite kann kostenlos angefordert werden.
Bitte fordern Sie die Demoversion unter der Rubrik "AFDX Suite - Test Software" an.
 

Wir werden Ihnen die Software und ein Handbuch im pdf- Form zur Verfügung stellen. Optional liefern wir eine Linux Testversion auf einem USB-Stick, der auf gängigen Rechnern gebootet werden kann. Ein Schreibzugriff auf die interne Festplatte des Rechners ist beim Einsatz des USB- Sticks nicht erforderlich!

* BITE = Built In Test Equipment