Integration

Die Integration von modifizierten und neuen Systemen in die Serie muss mit minimalem Restrisiko erfolgen. Unsere Erfahrung zu Ihrer Sicherheit. Seit 2001 unterstützen wir unsere Auftraggeber bei der Sicherstellung der Systemreife in Form von Einzeltests und der Überprüfung der Gesamtsysteme, wo erstmalig alle Komponenten als Originalteile miteinander in Betrieb genommen und verifiziert werden. Hierbei sollte nach Möglichkeit bereits ein sehr realistisches Einbauszenario gewählt werden, um alle Komponenten mit in die Überprüfung einbeziehen zu können.

In der Praxis hat sich dies als sehr positiv für die Serienfertigung erwiesen. Hierbei wird nicht nur die Funktion geprüft, sondern auch die Einbausituation, die Kabel inkl. der Biegeradien, der Kabellängen und die Montagemöglichkeit der Stecker. Nicht zu unterschätzen sind die in der Umgebung des eigenen Systems zum Einsatz kommenden "Fremdsysteme" wie z.B. ein Rohr einer Klimaanlage um das "unser" Kabel herum geführt werden muss. Hierdurch werden z.B. die benötigten Kabellängen vergrößert. Werden solche Probleme erst in der Endmontage entdeckt, so sind die entstehenden Kosten und Zeit Verzögerungen erheblich größer.